Das HyperNURBS-Objekt

Einen ganz anderen Ansatz verfolgt das HyperNURBS-Objekt, denn es stellt weder Flächen zur Verfügung, noch benötigt es Spline-Objekte. Stattdessen müssen wir Polygon-Objekte unterordnen. Diese werden dann durch das HyperNURBS feiner unterteilt. Dies kann in…

Weiterlesen

Das Bézier-Objekt

Neben den NURBS-Objekten, die mithilfe von Splines Geometrie erzeugen, existieren noch zwei weitere NURBS-Objekte, die einen gänzlich anderen Ansatz verfolgen. Zuerst betrachten wir hierzu das Bézier-Objekt, das Sie wie die anderen NURBS-Objekte auch, z….

Weiterlesen

Wir empfehlen: Maxon BodyPaint 3D-Video-Training

NURBS-Objekte mit Splines nutzen

Wie bereits gelernt, sind Splines zwar hübsch anzusehen, erzeugen aber ansonsten noch keine sichtbaren Oberflächen. Dazu werden diverse NURBS-Objekte benötigt, unter denen die Spline-Objekte im Objekt-Manager eingruppiert werden müssen. Generell hat es bei der…

Weiterlesen

Spline-Werkzeuge und Spline–Funktionen

Die Erstellung parametrischer und manueller Splines ist damit bereits abgehandelt. Ein Blick in das Menü Mesh > Spline zeigt uns jedoch noch ein paar spezielle Funktionen für die Bearbeitung von Splines, die wir nicht…

Weiterlesen

Wir empfehlen: Projektentwicklung mit CINEMA 4D

Manuell erzeugte Splines

Sie haben nun bereits gelernt, dass Spline-Grundobjekte zu normalen Spline-Objekten konvertiert werden können, und dass verschiedene Interpolationen für Splines existieren. Splinekurven können aber auch direkt, ohne den Umweg über ein konvertiertes Spline-Grundobjekt erstellt werden….

Weiterlesen

Parametrische Splines

Das Gegenstück zu den parametrischen Grundobjekten sind die parametrischen Splines. Dabei handelt es sich um Kurvenformen, die über Parameter im Attribute Manager definiert und editiert werden können. Sie finden diese Splines unter Erzeugen >…

Weiterlesen

Wir empfehlen: CINEMA 4D-Video-Training – Sculpting